video_label

1. Stunk-Sitzung in Edingen-Neckarhausen

Seit Freitag, 24.2.2006, 24:00 ist sie vorbei!

Mit unschlagbarem Charme und mit perfekten Lücken hat unser Präsidium durch das Programm geführt.

Nicht nur unser Publikum war aktiv, sondern, neben unserem Präsidenten auch unser Elfchenrat. Dieser bestand aus zwei sympathischen und ständig einsatzbereiten "Einsen". 

Den "Eisbrecher" machte uns ein völlig Abgehobener.

 

Unser Guru vom Unterdorf.

Von der Vogelstang kam eine "fremde Truppe" und sagte der Politik ganz gehörig die Meinung.

 

Die "Ruhestörer" verschonten nicht einmal die GRÜNEN! Zurecht!

 

Die "Edinger Bio-Tonne" mit ihrem Freund, dem Käfer Karl, erzählte aus ihrem Leben.

 

Und streifte dabei "ganz aus Versehen"

das lokale Politgeschehen.

Der "Badische Schorsch", übrigens unser Landtagskandidat Uli Sckerl, zog professionell gekonnt die schwarze, rote und gelbe Landespolitik durch den Kakao.

 

Man merkt halt, dass er's kann. 

Fischers Fritz und seine Rosl beleuchteten die Qualität des Neckarwassers früher und heute.

 

Mit verschiedenen Licht- und Schattenseiten.

Unser Frauen-Stammtisch kam gerade aus dem Theater ......

 

und versuchte Lokalgeschehen zu verstehen.

Tolle Ideen hatten die auch.

 

Zum Beispiel:  ein Kreisel von Edingen bis Neckarhausen soll so manches Verkehrsproblem lösen!

Die Krönung des Abends war der Gesinnungstest.

 

Eine Neckarhäuserin wollte unbedingt nach Edingen eingebürgert werden. Aber schließlich fand der Tester doch noch einen Ausweg: nicht nach Edingen, aber nach Neu-Edingen wäre möglich!

 

Zeitungs-Berichte zur STUNK-Sitzung

Die Rede vom Badener Schorsch:

Noch mehr Bilder!

Expert*innen der Jugendstiftung und des Landesjugendrings werden im Fachgespräch den aktuellen Stand der politischen Jugendbeteiligung schildern, Handlungsempfehlungen aussprechen und aktuelle Probleme thematisieren. Im Anschluss
Weiterlesen

Bericht von Susanne Bay in der Stadtzeitung

Nach über zwölf geschäftigen, spannenden, intensiven, herausfordernden, wunderbaren Jahren, in denen ich mitgestalten durfte, in welcher Art Stadt wir hier wie miteinander leben, muss
Weiterlesen

Nachdem die bisherige Kreisgeschäftsführerin Gudula Achterberg die Nachfolge von Susanne Bay im Landtag übernimmt, wird Julius Flinks der neue Kreisgeschäftsführer in Heilbronn. "Ich freue mich schon sehr auf die Arbeit hier im…


Weiterlesen

Im Februar beginnt für Susanne Bay, Grüne Heilbronner Landtagsabgeordnete, ein neuer Lebensabschnitt als Regierungspräsidentin in Stuttgart. Gudula Achterberg, Gemeinderätin in Leingarten, folgt als Landtagsabgeordnete nach: „ Mir
Weiterlesen

Im Februar beginnt für die Heilbronner Landtagsabgeordnete der Grünen, Susanne Bay, ein neuer Lebensabschnitt als Regierungspräsidentin in Stuttgart.

Nahtlos folgt ihr Gudula Achterberg als Landtagsabgeordnete nach: „Ich bin bei
Weiterlesen

Mit Sorge betrachten wir die Radikalisierung der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen. Selbst ernannte „Querdenker“ verbreiten Falschinformationen und versuchen so, das Vertrauen in den Staat und seine Institutionen zu erschüttern
Weiterlesen

Am 20. Januar 2022 wurde Susanne Bay, unsere Fraktionsvorsitzende, offiziell aus dem Heilbronner Gemeinderat verabschiedet.

Wir danken dir, Susanne, für deine immer konstruktiv und verbindliche Art mit der du unsere Fraktion am
Weiterlesen

Unser Landtagsabgeordneter Erwin Köhler lädt auch 2022 wieder regelmäßig zu seiner Bürgersprechstunde ein. Wegen der andauernden Corona-Lage finden die Sprechstunden vorerst leider nur telefonisch statt. Die nächsten Termine für
Weiterlesen

Die Verwaltung berichtet wie hoch die Sondernutzungsgebühr für Ladesäulen in anderen vergleichbaren Städten ist, auch in Wohngebieten mit geringem Parkdruck. Ebenso erfragt sie in diesen Städten die Anzahl der vorhandenen
Weiterlesen

expand_less