video_label

1. Stunk-Sitzung in Edingen-Neckarhausen

Seit Freitag, 24.2.2006, 24:00 ist sie vorbei!

Mit unschlagbarem Charme und mit perfekten Lücken hat unser Präsidium durch das Programm geführt.

Nicht nur unser Publikum war aktiv, sondern, neben unserem Präsidenten auch unser Elfchenrat. Dieser bestand aus zwei sympathischen und ständig einsatzbereiten "Einsen". 

Den "Eisbrecher" machte uns ein völlig Abgehobener.

 

Unser Guru vom Unterdorf.

Von der Vogelstang kam eine "fremde Truppe" und sagte der Politik ganz gehörig die Meinung.

 

Die "Ruhestörer" verschonten nicht einmal die GRÜNEN! Zurecht!

 

Die "Edinger Bio-Tonne" mit ihrem Freund, dem Käfer Karl, erzählte aus ihrem Leben.

 

Und streifte dabei "ganz aus Versehen"

das lokale Politgeschehen.

Der "Badische Schorsch", übrigens unser Landtagskandidat Uli Sckerl, zog professionell gekonnt die schwarze, rote und gelbe Landespolitik durch den Kakao.

 

Man merkt halt, dass er's kann. 

Fischers Fritz und seine Rosl beleuchteten die Qualität des Neckarwassers früher und heute.

 

Mit verschiedenen Licht- und Schattenseiten.

Unser Frauen-Stammtisch kam gerade aus dem Theater ......

 

und versuchte Lokalgeschehen zu verstehen.

Tolle Ideen hatten die auch.

 

Zum Beispiel:  ein Kreisel von Edingen bis Neckarhausen soll so manches Verkehrsproblem lösen!

Die Krönung des Abends war der Gesinnungstest.

 

Eine Neckarhäuserin wollte unbedingt nach Edingen eingebürgert werden. Aber schließlich fand der Tester doch noch einen Ausweg: nicht nach Edingen, aber nach Neu-Edingen wäre möglich!

 

Zeitungs-Berichte zur STUNK-Sitzung

Die Rede vom Badener Schorsch:

Noch mehr Bilder!

Politiker haben in ihren Entscheidungen einer Verantwortungsethik zu folgen, deren oberste Maxime die Daseinsvorsorge ist. Diese Vorsorge ist inzwischen klar definiert mit dem Schutz heutiger und kommender Generationen vor den
Weiterlesen

Die Kreisgeschäftsstelle und der Kreisverband Heilbronn gehen im August in die Sommerpause. Vom 05. bis zum 29. August ist die Kreisgeschäftsstelle nicht besetzt. E-Mails werden erst anschließend beantwortet. Wir wünschen allen
Weiterlesen

Unser Landtagsabgeordneter Erwin Köhler aus dem Wahlkreis Eppingen sucht zusammen mit einer weiteren MdL für die Landtagsbüros in Stuttgart zum 01. November 2022 eine*n gemeinsame*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in. 

Beim „Achtertalk in der Zigarre“ informiert die Heilbronner Landtagsabgeordnete Gudula Achterberg am Montag, 15. August, 18 Uhr, über aktuelle Themen Grüner Landespolitik. Alle Interessierten sind zum Austausch eingeladen ins
Weiterlesen

Von 1. bis 5. August tourt Erwin Köhler durch die Kommunen im Wahlkreis Eppingen. Bei den Gesprächen und öffentlichen Veranstaltungen wird sich der Landtagsabgeordnete mit zahlreichen Akteuren über die verschiedensten Themen
Weiterlesen

Mit Klappstühlen und Getränken macht sich Gudula Achterberg auf zu ihrer ersten Sommertour durch den Wahlkreis. Als Mitglied in den Ausschüssen Landesentwicklung und Wohnen sowie Verkehr nimmt sich Achterberg Zeit für die Anliegen…


Weiterlesen

Die Sicherung von Rohstoffen ist das Thema, das schon während der Pandemie, erst recht aber seit Beginn des Ukrainekriegs die Menschen und die Wirtschaft bewegt. Dabei geht es nicht nur um Unabhängigkeit bei Energieressourcen,
Weiterlesen

Über 50 Mitglieder haben auf der Kreismitgliederversammlung (KMV) am 28.06.2022 in Heilbronn einen neuen Kreisvorstand gewählt. Benjamin Montigel, Amelie Kupitz, Thomas Fick, Valeska von Heyden-Linden, Stefan Bieber, Melanie…


Weiterlesen

Der Radverkehr gewinnt in Deutschland angesichts steigender Spritpreise, der Verkehrsbelastung und nicht zuletzt wegen des Klimawandels immer mehr an Zuwachs. An vielen Orten treffen die Radfahrer*innen, trotz der
Weiterlesen

Gudula Achterberg lädt am Montag, den 25. Juli um 13:00 Uhr zusammen mit zwei weiteren MdLs Expert*innen, Praktiker*innen und Interessierte herzlich zum Fachgespräch „Zukunftsfähige Innenstädte“ ein. An der Veranstaltung kann in
Weiterlesen

expand_less