video_label

1. Stunk-Sitzung in Edingen-Neckarhausen

Seit Freitag, 24.2.2006, 24:00 ist sie vorbei!

Mit unschlagbarem Charme und mit perfekten Lücken hat unser Präsidium durch das Programm geführt.

Nicht nur unser Publikum war aktiv, sondern, neben unserem Präsidenten auch unser Elfchenrat. Dieser bestand aus zwei sympathischen und ständig einsatzbereiten "Einsen". 

Den "Eisbrecher" machte uns ein völlig Abgehobener.

 

Unser Guru vom Unterdorf.

Von der Vogelstang kam eine "fremde Truppe" und sagte der Politik ganz gehörig die Meinung.

 

Die "Ruhestörer" verschonten nicht einmal die GRÜNEN! Zurecht!

 

Die "Edinger Bio-Tonne" mit ihrem Freund, dem Käfer Karl, erzählte aus ihrem Leben.

 

Und streifte dabei "ganz aus Versehen"

das lokale Politgeschehen.

Der "Badische Schorsch", übrigens unser Landtagskandidat Uli Sckerl, zog professionell gekonnt die schwarze, rote und gelbe Landespolitik durch den Kakao.

 

Man merkt halt, dass er's kann. 

Fischers Fritz und seine Rosl beleuchteten die Qualität des Neckarwassers früher und heute.

 

Mit verschiedenen Licht- und Schattenseiten.

Unser Frauen-Stammtisch kam gerade aus dem Theater ......

 

und versuchte Lokalgeschehen zu verstehen.

Tolle Ideen hatten die auch.

 

Zum Beispiel:  ein Kreisel von Edingen bis Neckarhausen soll so manches Verkehrsproblem lösen!

Die Krönung des Abends war der Gesinnungstest.

 

Eine Neckarhäuserin wollte unbedingt nach Edingen eingebürgert werden. Aber schließlich fand der Tester doch noch einen Ausweg: nicht nach Edingen, aber nach Neu-Edingen wäre möglich!

 

Zeitungs-Berichte zur STUNK-Sitzung

Die Rede vom Badener Schorsch:

Noch mehr Bilder!

Lars Maximilian Schweizer, Grüner Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neckar-Zaber, geht auf Tour durch seinen Wahlkreis. Neben den Besuchen bei den Bürgermeister*innen freut er sich, mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu
Weiterlesen

Am Montag, 12. Juli 2021 von 17:30 bis 19:30 Uhr, sind die Bad Rappenauer Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, ihre Fragen und Anliegen mit unserem direkt gewählten Landtagsabgeordneten Erwin Köhler zu besprechen und sich
Weiterlesen

Die Grünen Mitglieder aus den Kommunen Abstatt, Beilstein, Ilsfeld und Untergruppenbach haben beschlossen, einen Ortsverband Bottwar-Schozach zu gründen. Ziel ist es, sich besser vernetzen zu können, um grüne kommunalpolitische
Weiterlesen

Der Antrag

1. Die Stadt Bad Wimpfen baut und richtet einen öffentlichen Boule-Platz [1] in Bad Wimpfen ein. Der Boule-Platz wird der Allgemeinheit zum Boulespielen und als Erholungsraum zur Verfügung gestellt.

2. Für den…


Weiterlesen

offen gesprochen mit den Grünen am Mi. 09.06.2021, 20 Uhr
Was ist Transgeschlechtlichkeit? Wie leben die Betroffenen? Mit welchen Problemen sind sie konfrontiert? Wie sollte psychotherapeutische Hilfe aussehen? Welche Möglichkeit
Weiterlesen

Das Radteam des Grünen Ortsverbandes beschäftigt sich mit dem Radfahren in Bad Friedrichshall. Zielsetzung ist die deutliche Verbesserung des Radfahrens in BFH. Dazu soll eine Bestandsaufnahme, Verbesserungsvorschläge und die…


Weiterlesen

Eine starke Stadt muss sich daran messen, wie stark sie für ihre Kinder ist. In den Monaten der Corona-Einschränkungen konnte uns einmal mehr bewusst werden, wie wichtig die Kitas für unsere Kinder sind. Als Orte des sozialen
Weiterlesen

Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete und Lauffener Stadtrat Erwin Köhler ist seit der Klausurtagung der Grünen Landtagsfraktion Mitglied im Ausschuss für Medien, Wissenschaft & Kunst sowie im Ausschuss für Soziales, Gesundheit
Weiterlesen

Am Montag, 17.5.2021 hielt Isabell Steidel, Stadträtin der Grünen Gemeinderatsfraktion Heilbronn ihren Redebeitrag zum Klimaschutz Masterplan Heilbronn. Die Rede kann hier nachgelesen werden.

expand_less