video_label

Klimakonferenz gescheitert – dürfen wir noch hoffen?

Artikel der Grünen im Mitteilungsblatt vom 19.12.2019

Ja, man muss es so sagen, die Klimakonferenz in Madrid ist inhaltlich gescheitert. Die bisher international beschlossenen Maßnahmen führen zu einer vorhersehbaren Erwärmung von 3 Grad mit ziemlich unvorhersehbaren Auswirkungen. Die USA haben sich mehr oder weniger ausgeklinkt. Brasilien und Australien wollen sich auf uralten CO2-Ersparnis-Zertifikaten ausruhen, andere wollten das mit Recht nicht zulassen. China bringt energiesparende Technologien voran, setzt aber zugleich auf ungebremstes Wachstum. Einzig die EU könnte mit ehrgeizigen Plänen vorangehen, wenn von der Leyen mit ihrem „Green New Deal“ die europäischen Länder zu konkreten Maßnahmen bewegen kann. Das könnte auch auf andere Länder Einfluss ausüben, wenn Europa nicht nur selbst den CO2-Ausstoß senkt, sondern auch durch einen Klimaschutz-Zoll andere dazu bringt umweltfreundlicher zu produzieren.

Doch gerade die deutsche Regierung bremst und zögert weiterhin. Sie hat Angst vor Handelskonflikten, vor einer Krise der Autoindustrie, vor einem weiteren Erstarken rechtspopulistischer Bewegungen.

Unsere Hoffnung ruht auf der Jugend und auf einem Bewusstseinswandel in der Bevölkerung. Deshalb ist es so wichtig, dass wir auf der lokalen Ebene handeln, zum Beispiel durch die Umsetzung unseres Klimaschutzkonzeptes, und dass wir im Gespräch mit allen Teilen der Bevölkerung bleiben. Das Aufhalten des Klimawandels ist eine sehr komplexe Aufgabe, die nur durch gemeinsames Handeln der ganzen Gesellschaft zu bewältigen ist. Eine Polarisierung zwischen politischen Extremen, eine Spaltung der Gesellschaft hilft überhaupt nicht. Die nächsten 10 Jahre sind entscheidend für den Fortbestand der Erde so wie wir sie kennen. Starten wir also hoffnungsvoll und optimistisch ins neue Jahrzehnt!

Wir wünschen allen unseren Lesern ein wirklich gutes Neues Jahr 2020. (WH)

Wir laden alle an Grüner Politik Interessierte herzlich zu unserer ersten digitalen Mitgliederversammlung ein.

Unsere wiedergewählte Landtagsabgeordnete Susanne Bay und unsere neu gewählten Landtagsabgeordneten Erwin Köhler und
Weiterlesen

... und die Moschee in der Stadt, denn hier ist sie seit über 30 Jahren beheimatet. In der vergangenen Sitzung stimmte die Mehrheit des Gemeinderates gegen die Aufstellung eines Bebauungsplanes, basierend auf dem Siegerentwurf
Weiterlesen

Rede von Susanne Bay im Gemeinderat am 26.04.2021

Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen,

bereits seit mehr als 30 Jahren gibt es an der Weinsberger Straße eine Moschee inklusive Nebennutzungen. Allerdings – wie
Weiterlesen

Erwin Köhler, der für die Grünen im Wahlkreis Eppingen das Direktmandat erzielt hat, lädt zur Gesprächsrunde ein. Als Gast hat er den Bundestagsabgeordneten Harald Ebner eingeladen, Sprecher für Gen-, Bioökonomie und Waldtechnik
Weiterlesen

Wir, die Grüne Jugend Heilbronn, halten die Analyse des Wahlrechtsexperten Joachim Behnke (HSt, 15.4.) zur Listenaufstellung der BaWü-Grünen zur Bundestagswahl für falsch. Er kritisiert, dass auf den aussichtsreichen Plätzen zu
Weiterlesen

Am 10. und 11. April fand im Redblue in Heilbronn die Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen statt - natürlich größtenteils digital. Nach einer Rede des MInisterpräsidenten Winfried Kretschmann, in der er die
Weiterlesen

Die Diskussionen um den Radschnellweg, die Radwegführung durch die Stadt und die in diesem Zusammenhang geplante Neubepflasterung schlagen zur Zeit hohe Wellen. Das Thema weckt offensichtlich Emotionen, die einer sachlichen…


Weiterlesen

Was kann der Sport in Sachen Klimaschutz leisten? 24,3 Mio. Menschen sind Mitglieder in einem Sportverein, doch seine Strahlkraft ist medial und gesellschaftlich noch größer. Wie kann dieses enorme Potential zur Umsetzung des
Weiterlesen

Die Bundestagsabgeordneten Dr. Franziska Brantner und Cem Özdemier diskutieren mit den Bundestagskandidierenden Isabell Steidel (Wahlkreis Heilbronn) und Tobias Bacherle, Spitzenkandidat der Grünen Jugend, über den Entwurf des
Weiterlesen

expand_less