video_label

1. Stunk-Sitzung in Edingen-Neckarhausen

Seit Freitag, 24.2.2006, 24:00 ist sie vorbei!

Mit unschlagbarem Charme und mit perfekten Lücken hat unser Präsidium durch das Programm geführt.

Nicht nur unser Publikum war aktiv, sondern, neben unserem Präsidenten auch unser Elfchenrat. Dieser bestand aus zwei sympathischen und ständig einsatzbereiten "Einsen". 

Den "Eisbrecher" machte uns ein völlig Abgehobener.

 

Unser Guru vom Unterdorf.

Von der Vogelstang kam eine "fremde Truppe" und sagte der Politik ganz gehörig die Meinung.

 

Die "Ruhestörer" verschonten nicht einmal die GRÜNEN! Zurecht!

 

Die "Edinger Bio-Tonne" mit ihrem Freund, dem Käfer Karl, erzählte aus ihrem Leben.

 

Und streifte dabei "ganz aus Versehen"

das lokale Politgeschehen.

Der "Badische Schorsch", übrigens unser Landtagskandidat Uli Sckerl, zog professionell gekonnt die schwarze, rote und gelbe Landespolitik durch den Kakao.

 

Man merkt halt, dass er's kann. 

Fischers Fritz und seine Rosl beleuchteten die Qualität des Neckarwassers früher und heute.

 

Mit verschiedenen Licht- und Schattenseiten.

Unser Frauen-Stammtisch kam gerade aus dem Theater ......

 

und versuchte Lokalgeschehen zu verstehen.

Tolle Ideen hatten die auch.

 

Zum Beispiel:  ein Kreisel von Edingen bis Neckarhausen soll so manches Verkehrsproblem lösen!

Die Krönung des Abends war der Gesinnungstest.

 

Eine Neckarhäuserin wollte unbedingt nach Edingen eingebürgert werden. Aber schließlich fand der Tester doch noch einen Ausweg: nicht nach Edingen, aber nach Neu-Edingen wäre möglich!

 

Zeitungs-Berichte zur STUNK-Sitzung

Die Rede vom Badener Schorsch:

Noch mehr Bilder!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die og. Fraktionen stellen folgende Anträge für das gesamte Stadtgebiet, geltend bis 1. April 2021:

  1. Die Möglichkeiten der Terrassenvergrößerungen werden beibehalten.
  2. Auf die Erhebung von
    Weiterlesen

Am 29. September wurde Isabell Steidel in der Ballei in Neckarsulm zur Bundestagskandidatin des Wahlkreises 267 gewählt. Sie erhielt im ersten Wahlgang 35 von 55 abgegebenen Stimmen. Damit setzte sich Isabell eindeutig von ihren
Weiterlesen

Jeder kleine Eichensprössling möchte einmal ein großer, stattlicher Baum werden. Doch sein Weg dahin ist schwer. Beim Kampf im Unterholz um Licht, Luft und Wasser setzen sich nur die Stärksten durch. Wie gut, dass die kleinen
Weiterlesen

Rede von Susanne Bay im Gemeinderat zur Drucksache 165/2020

Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun komme ich berufsbedingt viel rum im Ländle, gerade auch mit dem Thema Bauen und Wohnen. Dabei merke
Weiterlesen

Susanne Bay tritt mit viel Herzblut erneut als Landtagskandidatin an.

Bei der Mitgliederversammlung am 15. Juli 2020 in der Neckarhalle in Heilbronn warb unsere Landtagsabgeordnete Susanne Bay mit einer engagierten Rede für
Weiterlesen

Wir versuchen, uns der Situation anzupassen. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch per E-Mail bei Stefan an: Stefan.bieber@gmail.com

 

Wann: Mittwoch, 13. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Wo: Bei dir zuhause!

Was: Bericht aus dem
Weiterlesen

 Ein wichtiges Anliegen junger Menschen aus Bad Wimpfen, von der Fraktion der GRÜNEN immer wieder ins Gespräch gebracht, ist fertiggestellt. Das Wimpfener Mineralschwimmbad verfügt jetzt über ein tolles neues Beachvolleyball-Feld.…


Weiterlesen

In der Fraktionssitzung entschlossen wir uns auch zu folgendem Statement "Leave no one behind" (Lasst niemanden zurück). Die EU muss jetzt endlich handeln und die unhaltbaren Zustände in den Flüchtlingslagern beenden.  Opens internal link in current windowmehr...

Die Corona-Krise trifft die deutsche Wirtschaft schwer. Ilvesheim ist da keine Ausnahme. Für viele Gastronomen, Friseurgeschäfte, Einzelhändler und Dienstleister wird diese Krise ein Kampf um das berufliche Überleben.

Die
Weiterlesen

In der Ratssitzung letzte Woche stand der Abschied unserer lieben Fraktionskollegin Ina Reis auf der Tagesordnung. Die engagierte Klimaaktivistin war eine große Bereicherung für unsere Fraktion und wir danken ihr für ihre
Weiterlesen

expand_less